Foto von Gigolo Tears

Gigolo Tears

Hyper Pop!

Biografie

Gigolo Tears ist Empowerment Pop aus Berlin. Chris Schalko (they/them) erzählt dabei von PMS, den Pains of Being a Crybaby und nicht-männlicher Lust. So trifft Schalko den Zeitgeist, während die Musik Feminist Summer Vibes serviert. 2020 schreibt und produziert Schalko „Kill Your Darlings“ – deren Debüt-Album, das im Oktober 2021 beim feministischen Label „Ladies&Ladys“ erschienen ist. Unterstützt durch die Tourförderung der Initiative Musik konzipiert Schalko aktuell gemeinsam mit anderen FLINTA*-Personen ein leuchtendes LIVE-Programm, mit dem Gigolo Tears &The Crybabies im Juni 2022 auf deren PMS-Tour sein.

Events

Logo des Ladies & Ladys Labels Schliessen