LUAH

...interessant, spannend, zusammen betörend schön…

LUAH „…interessant, spannend, zusammen betörend schön…“*

Mal sanftmütig, dann wieder roh, mal schwebend, dann wieder geerdet – authentisch und verträumt: „Die Band LUAH hat mit ihren Arrangements, der ungewöhnlichen Instrumentierung und der Symbiose von Jazz/Pop/Folk und brasilianischer Musik „eine eigene Nische (…) erarbeitet“ (Stefan Franzen, Jazzthing). Die Kompositionen stammen von der Frontsängerin Elsa Johanna Mohr, die ihre Liebe zur brasilianischen Kultur geschickt in ihre Kompositionen einflechtet. Mohrs Texte bedienen sich dabei sowohl der englischen als auch der portugiesischen Sprache. Zu dritt bewegen sich die Musikerinnen gekonnt zwischen Mainstream und Experimentellem, sei es mit ihren Stimmen, jazzigen Gitarrenlinien, Glockenspiel-Einwürfen, Perkussions- oder Synthesizer-Klängen. Immer wieder verflechten sich die drei Stimmen zu einem gemeinsamen Farbgewebe und führen in Kombination mit einem jazzigen Gitarrensound zu einem ausdrucksstarken und unkonventionellen Klangbild.

Mit ihrem individuellen Sound stand die Band bereits im Finale des Osnabrücker Study Up Jazz Wettbewerbs und gewann 2019 das Voting des Jazztube Festivals in Bonn. In diesem Jahr schaffte es die Band in die engere Auswahl des Wettbewerbs „Women in Jazz – next generation“. Dokumentiert wurde die bisherige Arbeit auf ihrem Debütalbum „LUAH – Sunlit “ (Timezone, 2019) und ihrer EP „LUAH – Deeply Blue„ (2020). Im März diesen Jahres hat das Trio außerdem ihr zweites Album „MO VI MENTO“ aufgenommen, das im März 2022 beim Münsteraner Label „Ladies & Ladys“ veröffentlicht werden wird.

*- Thomas Kliemann, Bonner Generalanzeiger

Social

Neuste Alben

Icon
2019

nachdenkliche lieder mit sprüche

Icon
2016

es ist immer noch alles scheiße

Nächste Gigs

So, 07 Nov, 2021
Whole day - Whole day
LUAH – Villa Rü – Essen
Di, 02 Nov, 2021
Whole day - Whole day
LUAH – Wortklub – Dortmund
So, 31 Okt, 2021
Whole day - Whole day
LUAH – Neue Schmiede – Bielefeld

Merch